Juli 2016: lit:potsdam (Open Air)

Literarischer Sommer im Garten, in der Stadt und am Wasser
lit:potsdam ging in die vierte Runde: Ein Wochenende lang, vom 07.Juli 2016 bis 10.Juli 2016, werden die vielseitigen Orte der brandenburgischen Hauptstadt zu Zentren des literarischen Austauschs.

Die Schiffbauergasse mit dem Hans Otto Theater und der Fabrik, das Brandenburgische Literaturbüro, die Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum Potsdam, die Gärten und Villen, Flöße und Boote – eines der Markenzeichen des Literaturfestivals sind die ungewöhnlichen Spielorte, die jede Lesung zu einem literarischen Erlebnis der besonderen Art machen.

Bei lit:potsdam lesen Autoren aus der Region, nationale und internationale Gäste aus ihren Werken und kommen miteinander zu gesellschaftlich und politisch relevanten Themen ins Gespräch. Mit lit:pots for kids gibt es traditionell ein Programm, das Lesungen, Aktionen, eine Ebook-Publikation und Workshops speziell für Kinder anbietet. Auf dem großen Büchermarkt in der Schiffbauergasse präsentiert sich die breite Potsdamer/Brandenburger Verlags- und Buchhandelsbranche, daneben gibt es ein abwechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher.

Bewährte Medienpartner sind der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und die Potsdamer Neueste Nachrichten (PNN).